[9.1.2023] Auf dem Weg zum Normalbetrieb

Update zum Studium.

Auf der Zielgeraden der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2022/23 sind Dienstleistungen für die Studierenden der UDE wieder nutzbar; An- und Abmeldungen von Prüfungen, die Registrierung für Auslandssemester sowie die E-Mail-Server sind auf dem Weg zum Normalbetrieb. Ein Überblick.

kasto – stock.adobe.com

„Seit den ersten Meldungen des Cyberangriffs und den folgenreichen Einschränkungen im universitären Betrieb, ist unser oberstes Ziel, den Studien- und Lehrbetrieb aufrechtzuerhalten. Auch die Verwaltungsvorgänge rund um Prüfungen und Studieneinschreibungen sind weiterhin ganz oben auf der Liste“, erklärt Prof. Dr. Stefan Rumann, Prorektor für Studium, Lehre und Bildung der UDE. „Ich weiß, dass die Folgen des Angriffs für einige Studierende mit Sorgen und vielleicht auch Frust verbunden sind, aber ich kann versichern, dass wir auf einem sehr guten Weg sind und keine Studierende und kein Studierender zurückgelassen wird“, sagt Rumann weiter.

So werden die Prüfungen am Ende des Wintersemesters wie geplant durchgeführt werden können und eine Lösung für die Abmeldung von Prüfungen wurde zwischenzeitig auch entwickelt:  Seit Anfang Januar ist HisInOne wieder vom internen Uni-Netzwerk aus erreichbar. Damit ist es möglich, sich für Prüfungen anzumelden oder von ihnen abzumelden sowie Bescheinigungen und Notenspiegel herunterzuladen. Alternativ kann eine entsprechende Emailbenachrichtigung an die zuständige Sachbearbeitung im Prüfungswesen erfolgen. Sie sind wieder über die üblichen Mailadressen (vorname.nachname@uni-due.de) und Telefonnummern erreichbar und bieten Sprechzeiten vor Ort an.

Auch der Lernserver Moodle ist für diejenigen sowohl im internen als auch externen Netz wieder nutzbar, die ihr Passwort bereits resettet haben. Studierende, die ihr Passwort noch zurücksetzen müssen, können dies an stationären Rechnern im Umfeld der ePoints in den Bibliotheken tun. Mitarbeiter:innen der ePoints sind für Fragen in der Zeit zwischen 8 und 16 Uhr vor Ort.

Die Änderung des Passwortes muss vor Ort und persönlich erfolgen. Vollmachten für dritte Personen können nicht akzeptiert werden. Wer sein Passwort nicht mehr kennt, muss sich mit einem amtlichen Ausweis authentifizieren. Ebenfalls im internen Netz möglich ist der Zugriff auf LSF – im Gegensatz zur HISinOne-Nutzung jedoch nur im Lesemodus.

Die Mailadressen der Studierenden sind wieder erreich- und nutzbar. Eine Anleitung gibt es hier.

Studierende, die im Wintersemester 2023/24 oder im Sommersemester 2024 einen Auslandsaufenthalt in Europa planen, können sich bis zum 31. Januar für einen Platz an einer Erasmus-Partneruniversität der UDE bewerben. Die Bewerbung erfolgt wie gewohnt über das Outgoing Portal der Uni, Bewerber:innen müssen sich lediglich mit einer alternativen Mail-Adresse registrieren. Sollten aufgrund der aktuellen Situation einzelne Nachweise für die Bewerbungsunterlagen nicht vorliegen, gilt eine Kulanzregelung. Eine Anleitung zur Bewerbung gibt es hier.

Die Bewerbungsphase für zulassungsbeschränkte Master-Studiengänge im Sommersemester 2023 ist bis zum 31. Januar verlängert. Wer sich für einen nicht zulassungsbeschränkten Studiengang entschieden hat, kann sich an Werktagen ohne Termin am Campus Duisburg (Geibelstraße 41) und am Campus Essen (Universitätsstraße 2) montags von 13 bis 15 Uhr sowie dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr einschreiben.

Die „Wochen der Studienorientierung“ finden NRW-weit vom 16. Januar bis zum 3. Februar statt. Die UDE beteiligt sich mit digitalen Vorträgen zur Studienwahlorientierung. Die Wochen der Studienorientierung finden in drei Themenblöcken statt: Vom 16. bis 20. Januar stehen Infovorträge zur Studienwahl, vom 23. bis 27. Januar Infovorträge zu Studiengängen der UDE im Fokus. Ein spezieller Blick wird vom 31. Januar bis zum 3. Februar auf das Studium und den Beruf rund ums Lehramt geworfen. Mehr Informationen gibt es hier.

Bei weiteren Fragen rund ums Studium, stehen die Mitarbeitenden der Infoline zur Verfügung. Während ihrer Servicezeiten von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sind sie telefonisch (0203/ 379-1800 und 0201/183-4949) oder per Mail (infoline@uni-due.de) erreichbar.