Praktische Arbeiten

Stellen Sie sicher, dass alle für die Tätigkeiten relevante Informationen verfügbar und zugänglich sind (insbesondere: Betriebsanweisungen, Labor-/Werkstatt-/Atelierordnungen, Notfallinformationen OHNE interne Festnetznummern, Arbeitsanweisungen usw.).

Prüfen und gewährleisten Sie, dass Sie im Fall der Fälle einen Notruf absetzen können (Handy, Empfang, Netzteil usw.).

Führen Sie eine anlassbezogene (ad hoc) Unterweisung durch, in der Sie auf die gänderten organisatorischen Abläufe ausdrücklich hinweisen. Dokumentieren Sie die Unterweisung, wie üblich (mit stichpunktartigem Inhalt, Teilnehmenden, Unterschriften und Datum).

Sollten Sie die zuvor genannten Punkte nicht vollständig erfüllen können, könne die betreffenden Tätigkeiten derzeit nicht durchgeführt werden.

Soweit ohne Gefährdung möglich, können dann alternativ nur einfache Tätigkeiten durchgeführt werden, wie z. B. Ablage, Dokumentation, Aufräumen, Archivierung, Inventur usw.).

Informationsquellen

Stand: 09.12.2022